Zurück zu den Wurzeln

Die Historie von Jensen Emmerich

Die Geschichte unserer Sozietät, die heute zu den führenden in der Region Flensburg gehört, reicht zurück ins Jahr 1936. Gegründet wurde sie durch den Rechtsanwalt und Notar Dr. Leon Jensen. Rund 30 Jahre danach, 1962, trat sein Sohn Peter Jensen in die Kanzlei ein und abermals drei Jahrzehnte später, 1992, Dr. Torsten Emmerich. 

Seither ist unsere Kanzlei kontinuierlich um weitere Berufsträger gewachsen: Jan-Kai Jensen (1996), Dr. Jürgen Krüger (2000, nach dem altersbedingten Ausscheiden von Peter Jensen),  Ulrike Otter (2002), Dr. Frank Markus Döring (2006), Hans Köster (2007), Christoph Andresen, Dr. Stefan Mundt (2011) sowie Finn-Harm Witt (2014).

Durch diesen Zuwachs an Kompetenz ist Jensen Emmerich heute in der Lage, seinen Mandanten eine äußerst spezialisierte rechtliche Beratung und Vertretung anzubieten, die den zeitgemäßen Anforderungen an eine leistungsstarke Kanzlei Rechnung trägt.

Gleiches gilt für unsere Räumlichkeiten. Seit 2012 begrüßen wir Sie im neu errichteten, kanzleieigenen Bürogebäude an der Flensburger Osttangente. Dieses hält nicht nur Platz für weiteres Wachstum bereit, sondern besticht durch seine moderne Architektur und seine verkehrsgünstige Lage.